We are VR…

FAQ

Die wichtigsten Infos für deinen Besuch in der VR-Arcade, für dich zusammengestellt.

 

Was ist eigentlich Virtual Reality und was kann man damit anstellen ?

Wer darf die Virtual Reality nutzen?

Jeder ab 14 Jahren der etwas wirklich Neues erleben möchte. Bei unseren Spielen steht leider die Prüfung der Altersfreigabe aus. Deswegen sind wir laut Jugendschutzgesetz dazu verpflichtet, das VR-Erlebnis erst ab 18 Jahren zu erlauben. Jugendliche im Alter von 14-17 Jahren gern in Begleitung eines Elternteils.

Künstler und Designer, die neue Bereiche mit Virtual Reality erforschen wollen, sind ebenfalls herzlich willkommen.

 

Wie viel kostet das VR-Erlebnis?

Bei uns mietest du ein Spielfeld, das dir dann exklusiv zur Verfügung steht. Eine halbe Stunde kostet 12€ und beinhaltet eine Einführung und Sicherheitseinweisung. Folge uns auf Facebook und Twitter um keine Gutschein oder Rabattaktion zu verpassen.

 

Wie sieht es mit der Hygiene aus?

Unsere VR-Brillen sind mit einem pflegeleichten Kunstlederbezug ausgestattet. Dieser und die Controller werden von uns nach jeder Benutzung desinfiziert. Zusätzlich stellen wir für jeden Kunden kostenlose Frischetücher zur Verfügung. Denn mancher Spieler wird bei uns zum wahren Leistungssportler.

 

Ich trage eine Brille. Kann ich diese beim Spielen aufbehalten?

Die meisten Brillen passen in die VR-Brille. Um das Verkratzen eurer Brille zu verhindern, haben wir bei allen VR-Brillen die Linsen mit einer Kunststoff-Schutzfolie ausgestattet.

 

Was ist Motion Sickness?

Dieser Effekt entsteht, wenn die Augen etwas sehen, das der menschliche Körper nicht wahrnimmt. Jeder Mensch reagiert auf diese Effekte anders. Unsere Spiele bieten kein oder nur sehr wenig Risiko für Motion Sickness.
Weitere Informationen findet ihr im deutschen Wikipedia.org.

 

Kann ich aus Versehen gegen die Wand laufen oder schlagen?

Der in der VR-Brille integrierte Schutzmechanismus zeigt dir eine blaue Wand an, sobald du den sicheren Spielbereich verlässt. Solange du nicht durch diese virtuelle, blaue Wand läufst, stößt du nirgends an. Um doppelt sicher zu gehen, haben wir alle Wände gepolstert und Geräte geschützt.

 

Wie viele Personen können gleichzeitig spielen?

Derzeit bieten wir drei Spielfelder an. Pro Spielfeld kann eine Person spielen. Wir haben mehrere Spiele, die einen Mehrspielermodus bieten. Bucht ihr zwei Spielfelder zur selben Zeit, könnt ihr zusammen spielen.

 

Wann sollte ich nicht unbedingt einen Ausflug in die virtuelle Realität wagen?

Nicht empfehlenswert ist das VR-Erlebnis für folgende Personengruppen:

  • Hochschwangere
  • Menschen mit Herzschwäche
  • Menschen mit schwerwiegenden Erkrankungen
  • Menschen mit schweren psychischen Erkrankungen
  • Krampf- und Epilepsieanfällige: Eine kleine Anzahl von Menschen leidet an Schwindelgefühlen, Krämpfen, Blackouts oder epileptischen Anfällen, ausgelöst durch Lichtblitze. Dies kann durch TV-Konsum, Videospiele oder durch die Benutzung einer VR-Brille ausgelöst werden.